• DEIN PARTNER für Software & Hardwareoptimierungen
  • Ratenzahlung über Paypal!
  • WIR stehen für Kundenservice
  • 100% Kundenzufriedenheit ist unser Ziel
  • Liked gerne bei Facebook & instagram
  • DEIN PARTNER für Software & Hardwareoptimierungen
  • Ratenzahlung über Paypal!
  • WIR stehen für Kundenservice
  • 100% Kundenzufriedenheit ist unser Ziel
  • Liked gerne bei Facebook & instagram

Q3 2.0 TFSI 211 PS

799,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

DSG Software | The APR Difference

APR DSG Software

Mit unserer Getriebesoftware bist du bestens gewappnet in Sachen Performance und Haltbarkeit. Das Upgrade ermöglicht es dem Getriebe, höhere Drehmomente bei schnellerer Beschleunigung zu fahren und dazu noch schnellere Schaltvorgänge durchzuführen. Jeder Fahrmodus ist auf die Motorensoftware von APR bestens abgestimmt und harmoniert in Perfektion. Das Upgrade ermöglicht dem Fahrer viele Gadgets und Funktionen, wie das Einstellen der Launch Control-Drehzahl um dadurch individuell Beschleunigen zu können.

Stage +

Q3 2.0 TFSI 211 PS

211 PS

280 Nm

Hersteller: 211 PS (280 Nm)

DPPDQ250K04


Gutachten nicht erforderlich

Teilenummer: DPPDQ250K04

Motorkennung: CPSA

Erhöhter Kupplungsdruck

Unsere Ingenieure haben das Getriebe komplett neu kalibriert, um den Anpressdruck der Kupplung weiter zu erhöhen sobald Kupplungsschlupf erkannt wird. Kupplungsschlupf wird ab sofort permanent überwacht und immer so angepasst, dass niedrigster Druck gefahren wird, die Kupplung aber trotzdem nicht zu rutschen beginnt. Damit ist sichergestellt, dass der Kupplungseinsatz in den meisten Fahrszenarien komfortabel bleibt. Leider ist diese Methode allerdings in ihrer Funktion begrenzt. Bei zu hohem Drehmoment, 550+ Nm, tritt trotz DSG Software Kupplungsrutschen auf und führt zu Überhitzungswarnungen die eventuell auch noch durch einen zu geringen DSG Ölstand verschärft werden.

APR's DSG Software Upgrade rekonfiguriert die Klemmdruckroutine um den Anpressdruck weiter zu erhöhen und die verschiedenen Leistungsstufen perfekt zu unterstützen. Der Druck nimmt stetig zu, verhindert den Schlupf, bleibt aber unterhalb der maximalen Schutzstufen, die durch den Hersteller definiert sind.

Fahrmodus

"Normal" und "Sport"

Unsere Kalibrierungsexperten fanden die Fahrmodi "Normal" und "Sport" weniger Ideal, wenn die Leistung über die Serienabstimmung hinaus geht. In "Normal" sucht das Getriebe aggressiv den sechsten Gang, früher als nötig und macht das Fahrerlebnis sehr unemotional. Ebenso lässt der Modus "Sport" viel zu wünschen übrig unter Berücksichtigung ihres scheinbar aufregenden Namens.


"Manuell"

Im manuellen Modus macht das Getriebe exakt das, was man ihm sagt.

Der Kick-Down Schalter, der für ein sofortiges Herunterschalten verantwortlich ist, ist standartmäßig aktiviert, kann aber zum Zeitpunkt der Installation auf Wunsch deaktiviert werden. Ebenso kann der automatische Hochschaltvorgang, welcher bei der maximalen Motordrehzahl des Fahrzeugs auftritt deaktiviert werden, so dass der Motor wie ein manuelles Getriebe in den Drehzahlbegrenzer geht und dort bleibt, bis man dem Getriebe etwas anderes sagt.

Das Getriebe sperrt keine manuellen Down-Shifts, solange der darauffolgende Gang nicht zu einer Motordrehzahl über dem maximalen Schaltpunkt führt. In allen Situationen wird die Paddelverzögerung reduziert, so dass eine sehr schnelle Schaltung stattfindet und darüber hinaus manuelle Schaltzeiten optimiert wurden.

Fakten

Schnellere Beschleunigung
Erhöhter Anpressdruck der Kupplung, optimierte Schaltpunkte und verbesserte Durchführung der Launch Control.

Schnellere Schaltvorgänge
Erhöhter Anpressdruck der Kupplung und optimierte Schaltzeiten führen zu einem deutlich schnelleren Schaltvorgang in jeder Fahrsituation.

Optimierte Schaltpunkte
Fahrmodi wie "Eco" und "Normal" sind nochmals für ein effizienteres Fahren durch die DSG Software angepasst worden, während der Modus "Sport" perfekt auf die Verwendung der APR Hard- und Software abgestimmt ist.

Erhöhter Kupplungsdruck
Ein erhöhter Kupplungsklemmdruck über die Werksdrehmomentstufen hinaus, sorgt für eine langfristige Unterstützung bis zu 550 Newton-Meter Drehmoment auf eine Serienkupplung.

Daily-Driving
Auch im Teillastbereich wurde viel verbessert, um so für ein glatteres und angenehmeres Fahrvergnügen zu sorgen.

3-stufige Launch Control
Die Launch Control kann bei ESP "on" oder ESP "off" aktiviert werden. Drei benutzerdefinierte Startdrehzahlen werden zum Zeitpunkt der Installation vom Kunden gewählt. Zuletzt sorgt auch hier die bearbeitete Launch Control für ein noch schnelleres Beschleunigen.

Benutzerdefinierter manueller Modus
Das automatische Hochschalten im Begrenzer oder das Deaktivieren des Kick-Down kann zum Zeitpunkt der Installation frei gewählt werden.

Erhöhte Drehmomentbegrenzung
Nicht-physikalische Drehmomentgrenzen werden erhöht, um eine höhere Leistung unter Beibehaltung kritischer Schutzgrenzen zu ermöglichen.

Downshift-Lockout optimiert
Das manuelle Herunterschalten ist in jedem Gang möglich, solange der nächste Gang unterhalb der Redline liegt.

Temperaturmanagement optimiert
Ermöglicht ein begrenztes Drehmoment bei Übertemperaturbedingungen ohne die Werksrelevanten Sicherheitssysteme zu umgehen.

DirectPort Programming
Die APR DSG Software ist innerhalb weniger Minuten über OBD-II Port installiert ohne das Getriebesteuergerät öffnen zu müssen und kann auch jederzeit wieder deinstalliert werden.

Zurück zu APR